Zurück
Rhytmische Massage
Jürg R. Zingg

Die Rhythmische Massage ist eine verfeinerte Form der Klassischen Massage mit sehr differenzierten Griffqualitäten und gehört zu den Therapiemethoden der anthroposophisch erweiterten Medizin. Diese Art der Massagebehandlung wird mit weichen, fliessenden und ansaugenden Griffen durchgeführt, deren Formen aus den körpereigenen Strömungsvorgängen abgeleitet sind. Durch die Rhythmische Massage werden Heilungskräfte angeregt, Einseitigkeiten im Organismus ausgeglichen und wieder in eine harmonische Beziehung zueinander gebracht. Weitere Wirkungen sind Vitalisierung und Kräftigung, Entspannung, Schmerzlinderung sowie die Verbesserung des Allgemeinbefindens und die Stärkung der Abwehrkräfte.

In der Rhythmischen Massage gibt es auch Ganzkörper- und Organ-Einreibungen, letztere werden je nach Indikation ärztlich verordnet. In der Rhythmischen Massage werden meist einzelne Teile des Körpers behandelt, da im Teil immer auch die Ganzheit angesprochen wird. Verschiedenste ätherische Öle stehen zur Auswahl – je nach Indikation und Verträglichkeit.
Jürg R. Zingg